Bilder in der Galerie “Kirche auf dem Tempelhofer Feld” Berlin

05 Bilder im Vorraum04 Bilder im Vorraum10 Bilder innen08 Bilder innen11 Bilder innen12 Innenraum13 Innenraum14 Besucher24 Einführung26 Bild für Peter02 das TeamDurch ein Tre­f­fen mit der Galeristin Doris Ahrendt ergab sich die Möglichkeit, die dazu führte, in der Galerie Kirche auf dem Tem­pel­hofer Feld meine Bilder auszustellen.

Seit dem 14. März hän­gen nun 40 meist groß­for­matige Bilder in der Rund­kirche mit ide­alen Ausstel­lungs­flächen. Finis­sage ist am 27. April 2014um 12.30 Uhr.

Adresse: Wolf­fring 71, 12101 Berlin

Bilder in der Seniorenresidenz Tarp

IMG_1367IMG_1372IMG_1384IMG_1368IMG_1381IMG_1420IMG_1425IMG_1417IMG_1415Die Senioren­res­i­denz Tarp hat mich ein­ge­laden, ein­mal (wieder) meine Bilder zu präsen­tieren. Das Ergeb­nis mein­er Über­legun­gen ist eine Auswahl mein­er Arbeit­en der let­zten Jahre. So eine Ein­ladung führt dazu, das man auch neues zeigen will und dadurch die Kreativ­ität bish­er nicht gekan­ntes her­vor­bringt. Die Vernissage zur Ausstel­lung war am 17. März 2013. Die Ein­führung machte Burkhard Hüb­n­er (Schloss Got­torf). Die Ausstel­lung ist bis zum 6. Juni 2013 zu sehen

 

Bilder in der Arztpraxis Gründemann

Das Arztehep­aar Roswitha und Karl­heinz Grün­de­mann woll­ten den Ein­druck beim Besuch ihrer Prax­is verän­dern. Die bis dahin hän­gen­den Aquarell-Drucke soll­ten, wenig­stens für eine abse­hbare Zeit erset­zt wer­den. Nach­dem sie meine Bilder gese­hen hat­ten, bat­en sie mich, diese in den Prax­is­räu­men auszustellen. In den Fotos ist der Ein­druck den die Räume jet­zt machen fest­ge­hal­ten.

Kunst im Kirchlichen Raum (Versöhnungskirche Tarp)

Im Jahr 2011 nahm die evan­ge­lis­che Kirchenge­meinde mit mir Kon­takt auf, mit dem Ange­bot, meine Arbeit­en in der Kirche auszustellen. Das war sehr mutig, denn einige Zeit vorher hat­te Uwe Appold hier seine, mit Bibel­stellen unter­legten Bilder gezeigt. Es gab ein Gespräch mit dem Kirchen­vor­stand, der meine Arbeit­en anhand eines Kat­a­loges als für den Kirchen­raum  geeignet befand. Am 22.01.2012,  im Rah­men eines Gottes­di­en­stes, wurde die Ausstel­lung eröffnet. Die Vernissage fand eine große Res­o­nanz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.